Lesewoche der 5. und 6. Klassen

14.03.2013

Lesewoche 2013

Bereits das fünfte Mal in Folge fand für die fünften und sechsten Klassen kurz vor den Osterferien die Aktion „Ran an die Bücher!“ statt. Während dieser Woche gab es viele schöne und interessante Aktivitäten rund um das Lesen. Wie immer fand die Eröffnungsveranstaltung in der Stadtbücherei Erding statt, wo Oberbürgermeister Max Gotz zu den SchülerInnen sprach. Anschließend las Heike Schmidt-Kronseder den SchülerInnen sehr gekonnt aus dem spannenden Buch „Die Nacht der verschwundenen Kinder“ vor.

Der Höhepunkt der Woche war die Lesenacht am 14.03.2013. Die SchülerInnen brachten kleine Beiträge auf die Bühne und lauschten dem beeindruckenden Vortrag von Beate Welsch, die auf ihre unnachahmliche Art eine szenische Darbietung aus dem geheimnisvollen Buch „Der Laden der Träume“ zum Besten gab. Nach einer kleinen Stärkung ging es mit Fackeln und unter Trommelklängen zum „Kleinen Platz“, wo Karl Schiermann ein Frühlingsgedicht vortrug. Den Abschluss bildete eine kurze, gruselige Lesung von Silke Hörold-Ries über einen „blutigen Daumen“ in der Stadtbücherei.