Z'amg'rauft 8dM (02.12.2013)

Gewaltprävention durch die Jugendbeauftragte der Polizei

02.12.2013

Die Jugendbeamtin der Polizei Erding, Frau Rötzge, und ihr Kollege Herr Mitterhuber schulten die Klasse 8dM am 02.12.2013 im Hinblick auf Gewaltprävention. In Rollenspielen wurden Verhaltensweisen zur Vermeidung von Gewalt eintrainiert. Die Schülerinnen und Schüler erkannten, dass die Definition von Gewalt nicht einfach ist. Wichtig und richtg sei allerdings, dass immer das Opfer einer Tat zu entscheiden habe, ob es sich beim Verhalten der anderen bereits um Gewalt gehandelt habe oder nicht.

Der Vormittag verging schnell und die Schülerinnen und Schüler genossen den Vormittag ohne Deutsch, Mathematik und Englisch.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.