WIR - Ein Projekt der Landkreis-SMV

Ein Artikel von Hanna Lang, Schülersprecherin der Montessori-Schule Aufkirchen und Teresa Pöllner, Landkreisschülersprecherin, Mittelschule Taufkirchen

Wir in der Landkreis-SMV Erding (Mittel- und Förderschulen) wollen dieses Jahr ein Zeichen gegen Rassismus und für Solidarität setzen und damit Flüchtlingen und Bedürftigen helfen.

Wir haben uns zusammengesetzt und überlegt, wie man das am besten umsetzen kann. Letztendlich haben wir uns für ein Stoffarmband entschieden, auf welches wir das Wort „WIR“ in mehreren Sprachen drucken lassen.

Das „Wir“ steht für die Fortsetzung unseres letztjährigen Landkreisposters „WIR SIND ALLE GLEICH!“, das sich auf Artikel 3 unseres Grundgesetzes bezieht. „Wir“ steht dafür, dass wir alle gleichwertig und gleichberechtigt sind. Niemand soll bevorzugt oder benachteiligt werden, alle sind in unserer Gesellschaft gleich willkommen und mit allen soll gleich umgegangen werden.

Insgesamt steht das Wort in neun verschiedenen Sprachen auf den Armbändern (es gibt drei verschiedene Versionen), wobei auf jedem Armband einmal „Wir“ (also auf Deutsch), einmal „We“ (auf Englisch) und einmal „Mia“ (für unsere Region) steht.  Außerdem gibt es auf jedem Armband eine Sprache, die wir im Regelfall nicht lesen können (z. B. Farsi oder Arabisch). Der Hintergrund des Armbandes wird in mehreren Farben gestaltet, was auch wieder für unsere „Bunte Gesellschaft“ stehen soll.

Ein Armband kostet 1,- EUR und 65 Cent davon (der gesamte Gewinn) werden gespendet. Spenden wollen wir an die Flüchtlingshilfen hier im Landkreis und an die Tafel. Damit unterstützen wir zum einen die Menschen, denen es hier nicht besonders gut geht und zum anderen die Flüchtlinge, die zu uns kommen.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.