Lernlandschaft: Fortbildungsfahrt der Lehrkräfte nach Röckingen

Stell dir vor es ist Schule und jeder will hin!

16.11.2016

Mit dem Sonnenaufgang machte sich am 16.11.2016 das Lehrerkollegium  der Mittelschule Erding mit dem Bus  auf den Weg nach Bechhofen – Röckingen in Mittelfranken. Man erhoffte sich mit dieser Fortbildungsfahrt einen genaueren Einblick in die Umsetzung von sogenannten LernLandSchaften, welche auch am Lodererplatz nach der Sanierung  Einzug finden sollen. Die Grund- und Mittelschule in Bechhofen konnte diese neue Lernkultur an die Kollegen und an die Leiter des Schulamts aus Oberbayern sehr anschaulich herantragen.  So erfuhr man, dass der Raum als dritter Pädagoge für die SchülerInnen und LehrerInnen vielfältige Möglichkeiten des Lernens und Lehrens bietet, wobei der Austausch an einem zentralen Marktplatz von großer Bedeutung ist. Wichtig bei diesem Konzept ist natürlich auch, dass Lernende und Lehrende  sich wohlfühlen müssen und entfalten können.  Frau Doberer, welche die Umsetzung dieser LernLandSchaften an den Schulen begleitet, zeigte am Röthof im Haus der LernLandSchaft vielfältige Beispiele zur Ausstattung der einzelnen Lernbereiche. Ein abschließender Film brachte den Kollegen die unterschiedlichen Ausgestaltungen an Schulen und die positive Wirkung auf das Lernklima nahe. Nun liegt es am Team der Mittelschule Erding diese Chance am Lodererplatz für unsere SchülerInnen und LehrerInnen pädagogisch sinnvoll umzusetzen.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.